Musikschule Wertingen: Moderne Zeiten: „Ein tolles Konzert“

Unter dem Motto „Moderne Zeiten“ spielten Schülerinnen und Schüler aus der Saxofon- und Klarinettenklasse von Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp beim Sommerkonzert im Saal der Musikschule Wertingen im Duett mit ihrem Lehrer zusammen.

Unter dem Motto „Moderne Zeiten“ spielten Schülerinnen und Schüler aus der Saxofon- und Klarinettenklasse von Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp beim Sommerkonzert im Saal der Musikschule Wertingen im Duett mit ihrem Lehrer zusammen.

Manfred-Andreas Lipp legte Wert darauf, dass sich die Gäste wohl fühlten und so war der Konzertsaal gemütlich mit Tischen, Knabbereien, Leckereien, süß und sauer sowie mit gut gekühlten Getränken bestückt. Lucy Nübel (Sopransaxofon), Elena Mayer, Paul Kaußler, Lucia Reiter, Luis Haupt, Viktoria Krebs, Chiara Bunk (alle Altsaxofon), Martin Stempfle (Baritonsaxofon) und Luis Haupt (Zweitinstrument Klarinette) musizierten auf hohem Niveau in großer stilistischer Bandbreite viele Welterfolge und Evergreens aus Folklore, Schlager, Pop, Rock, Latin und Jazz.

Viele Erinnerungen wurden geweckt

Dem Publikum gefielen Beat und Shuffle, How High the Moon, Mrs. Robinson, Ode to Joy, See You Later Alligator, Sentimental Journey, La Cucaracha, Satin Doll, Flashdance.. What a Feeling, Super Trouper, The Time of my Life, Sail along silv´ry Moon, Chim Chim Cher-ee, Something Stupid, Mexican Hat Dance, La Paloma und Lucky Lips und alle Musikfreunde erinnerten sich an die Zeiten, in denen diese Titel die Charts stürmten oder das Tanzbein geschwungen wurde. Künstler wie Benny Goodman, Ella Fitzgerald, Charlie Parker, Miles Davis, Simon und Garfunkel, Dustin Hofmann, Miguel Rios, Bill Haley, Peter Kraus, Doris Day, Billy Vaughn, Duke Ellington, Josephine Baker, Oscar Peterson, Irene Cara, ABBA, Bill Medley/Jennifer Warnes, Julie Andrews, Frank und Nancy Sinatra, Robbie Williams/Nicole Kidman, Silvestre Vargas, Hans Albers, Ruth Brown und Cliff Richard tauchten in Erinnerungen und Bildern auf und wurden im Klang der Saxofone und Klarinetten vorgestellt und sofort wiedererkannt. Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp betätigte sich rege als Discjockey, Moderator, Saxofonist, Klarinettist und lockerer, freundlicher Gastgeber und freute sich am Ende über Beifall und positive Rückmeldungen: „Es war ein tolles Konzert!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.