Musikschule Wertingen: Neue Akkordeonlehrerin

v.r.n.l. Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp, Akkordeonlehrerin Renate Materna und der 1. Vorsitzende der Musikschule Wertingen Gerald Warisch freuen sich, dass der Fachbereich Akkordeon weiter angeboten werden kann, nachdem sich die bewährte Musiklehrerin Stefanie Saule verändert.

Im Schuljahr 2018/2019 beginnt mit der Akkordeonlehrerin Renate Materna die Nachfolgerin von Stefanie Saule ihre Unterrichtstätigkeit für die Musikschule Wertingen.

Vorstand, Schulleitung, Kollegium und die Musikschüler bedauern sehr, dass die bewährte Akkordeonlehrerin Steffi Saule sich auf eigenen Wunsch verändert. Mit Renate Materna konnte eine in 20jähriger Unterrichtstätigkeit erfahrene und bewährte Nachfolge verpflichtet werden, die den Akkordeonunterricht in allen Facetten weiterführen und die Klasse ausbauen will.

Vorstellung beim Tag der offenen Tür

Beim Tag der offenen Tür der Musikschule Wertingen, am 23. Juni 2018, besteht die Möglichkeit Renate Materna persönlich kennenzulernen. Weitere Infos unter www.musikschulewertingen.de. Gerne steht Frau Materna auch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Um Terminvereinbarung wird gebeten unter Telefon 08272 4508 oder unter info@musikschulewertingen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.