Stadtkapelle Wertingen: Auf Schloss Kapfenburg spielt die Musik

Wann? 21.04.2019 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Landrat-Anton-Rauch-Platz 1, 86637 Wertingen DEauf Karte anzeigen
Das Ergebnis der intensiven Probenarbeit wird am Ostersonntag, 21. April um 20 Uhr in der Stadthalle Wertingen zu hören sein.
Wertingen: Stadthalle |

Bläserphilharmonie Wertingen verbringt Probenwochenende in der Musikakademie

von Patricia Rauch

Für die 60 Musikerinnen und Musiker der Bläserphilharmonie unter ihrem Dirigenten Tobias Schmid gilt das alljährliche Osterkonzert am Ostersonntag mit als musikalischer Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Orchesters. Kein Wunder also, dass bereits seit Monaten eifrig gestimmt und geprobt wird – schließlich möchte man dem Publikum auch dieses Jahr wieder musikalische Leckerbissen vom Feinsten präsentieren. Unmittelbar vor dem großen Tag beginnt mit dem Probenwochenende auf Schloss Kapfenburg die heiße Phase der Vorbereitung. Stücke wie Paul Hindemiths „Symphonic Metamorphosis“ oder Robert Jagers „Variations on a Theme of Robert Schumann“ entfalten ihre umfassende Klangqualität nur, wenn alle Musikerinnen und Musiker im Bewusstsein ihrer individuellen Rolle aufeinander hören und ihren Platz im Orchester ausfüllen.

Probenmarathon am Samstag

Ob sich der Begriff Qualität tatsächlich von „quälen“ ableitet, sei dahin gestellt. Einen Zusammenhang würden zumindest die Musiker der Bläserphilharmonie nicht leugnen: Sage und schreibe 15 Stunden lang werden sie am Samstag mit ihren Dozenten Andrea Böttinger (Holz), Michael Rast (tiefes Blech), Tobias Schmid (hohes Blech) und Hermann März (Schlagzeug) in Register- und Gesamtproben an technischen Details aller Art feilen. Natürlich wäre die Bläserphilharmonie Wertingen kein richtiges Orchester, wenn nach getaner Probenarbeit nicht auch ein geselliges Miteinander auf dem Programm stünde. Die Orchestervertreterinnen Anna-Lena Neukirchner und Franziska Mayr haben für den Abend im Schlosskeller eine Musiker-Challenge vorbereitet, die so manchen ins Schwitzen bringen wird.
Leider mischt sich in diesem Jahr im Vorfeld des Konzerts ein deutlicher Wermutstropfen unter die für gewöhnlich so euphorische und konzentrierte Probenarbeit: Der Dirigent der Bläserphilharmonie, Tobias Schmid, hat bereits angekündigt, dass er sein Amt zum Saisonende niederlegen wird. Bei allem Bedauern wohl ein umso größerer Ansporn für die Musikerinnen und Musiker, bei diesem letzten Osterkonzert unter der Leitung von Tobias Schmid ihr ganzes Können unter Beweis zu stellen.
Das Ergebnis des Probenwochenendes wird dann am Ostersonntag, 21. April um 20 Uhr in der Stadthalle Wertingen zu hören sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.