Stadtkapelle Wertingen: Probe im Garten von „St. Klara“

Wann? 09.09.2018 14:30 Uhr

Wo? Stadthalle, Landrat-Anton-Rauch-Platz 1, 86637 Wertingen DEauf Karte anzeigen
Die Musikerinnen und Musiker der Wertinger Blasmusik trafen sich zum Proben im Garten des Seniorenzentrums „St. Klara“ in Wertingen.
Wertingen: Stadthalle |

Für Musiker der Stadtkapelle Wertingen ist ja bekanntlich nach dem Konzert vor dem Konzert. Aus diesem Grund treffen sich die 9 Musiker der Wertinger Blasmusik unter der Leitung von Heike Mayr-Hof traditionell in der Sommerpause zu einem Probentag, um für den anstehenden Tanznachmittag fit zu werden.

Die Idee von Karolina Wörle, diesen Probentag im Garten des Seniorenzentrums „St. Klara“ abzuhalten wurde von den Verantwortlichen der Senioreneinrichtung um Heimleiter Günther Schneider sehr gerne aufgenommen.
Gesagt, getan. Am Feiertag „Mariä Himmelfahrt“ traf man sich um 10 Uhr zur Probe im Garten von „St. Klara“. Viele Zuhörer hatten sich bereits Plätze im Schatten gesichert und lauschten den Klängen der Musiker. Gregor Grimme hatte alle Hände voll zu tun um genügend Stühle zu beschaffen und die Bewohner zur Terrasse zu bringen.

Traditionelle Tänze und Publikumswünsche

Geprobt wurden neben traditionellen Tänzen wie u. a. „Mei Schatz“, „Münchner Polka“, „Kuckuckspolka“ oder „Bauernmadl“ auch Tänze und Lieder aus unserer Region und Oberbayern. Nach dem Mittagessen und der Mittagspause ging es bis 16 Uhr weiter. Zum Schluss wurden dann noch Publikumswünsche mit der Polka „Auf der Vogelwiese“ und dem „Egerländer Fuhrmannsmarsch“ gerne erfüllt.
Heimführsprecherin Inge Lechleitner meinte „Wie eine Probe klingt das bei Euch ja gar nicht". Susanne Stadler genoss den Tag im Garten und freute sich „über die wunderschöne Musik“.
Über die positiven Rückmeldungen der Bewohner freuten sich nicht nur die Musikerinnen und Musiker der Wertinger Blasmusik sondern auch Heimleiter Günther Schneider und wer weiß, vielleicht klingt im nächsten Jahr am 15. August wieder Volksmusik aus dem Garten des Seniorenzentrums „St. Klara“.
Zunächst steht für die Musiker der Wertinger Blasmusik aber der Tanznachmittag am 9. September ab 14.30 Uhr in der Stadthalle auf dem Programm. Tanzmeisterin Brigitte Veh aus Gundelfingen wird die Tänze erklären und anleiten, sodass auch nicht so geübte Tänzer mitmachen können. Zur Stärkung gibt es Kuchen aus den Backstuben der Musikerinnen und Musiker und Kaffee, sowie kalte Getränke. Platzreservierungen sind ab sofort unter info@musikschulewertingen.de oder ab 3. September unter 08272/4508 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.