VHS Weinwanderung in die Wachau

Die Weinwanderer der VHS Zusamtal freuen sich schon heuer auf die Weinwanderung 2020.
Angern (Österreich): Weinhof Aufreiter | Für die diesjährige Weinwanderung der VHS Zusamtal vom Sonntag, 2. Juni bis Donnerstag, 6. Juni in die Wachau sind kurzfristig noch Plätze frei geworden. Anmeldung bei der VHS Zusamtal unter Telefonnummer 08272-8410 oder info@zusamtal.de. Wolfram Stadler und Michael Wieland sind für Claudius Steige, der die Weinwanderung vorbereitet und ausgearbeitet hat, kurzfristig eingesprungen. Derzeit werden von Stadler und Wieland die Wanderwege und die einzelnen Anlaufpunkte erkundet und abgestimmt. Der Ausgangspunkt und das Hotel der Weinwanderung ist Angern, ein Ortsteil von Krems, wo man in dem Weinhof Aufreiter (Info: weinhof.at) im Zentrum der Wachauer Marille bestens versorgt und untergebracht ist. An jedem Tag wird eine andere Gegend erwandert und natürlich auch bei verschiedenen Weinbauern die Heurigen "Buschenschänke" besucht. Am Dienstag zum Beispiel ist nach einem Stadtrundgang in Krems, die Mittagseinkehr in der Heurigenwirtschaft Hamböck in Stein. Es gibt ja ein bekanntes Rätsel um Krems und Stein: Was liegt zwischen Krems Und Stein? Nach der Weinwanderung kennen sie nicht nur die Lösung des Rätsels sondern auch die Wachauer Schmankerln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.