Zenetti-Tage in Lauingen - eine bedeutende Kaufmanns-Familie

Von links Ludwig Zenetti aus Lauingen, Herbert Petersen (Wertingen), Anton Grotz vom Kulturverein und Erwin im Albertus Magnussaal im Elisabethenstift in Lauingen beim Aubau der Zenetti-Ausstellung.
Lauingen: Albertus-Magnus-Saal Elisabethenstiftung | Nachdem in Wertingen in den historischen Räumen der Firma Holzbau Denzel (2017) und in dem Kloster Sankt Bonifaz (2018) in München, die Zenetti-Ausstellung, die Herbert Petersen (Wertingen)  zusammengestellt, erarbeitet und konzipiert hat, ein riesiger Erfolg war, wird nun auch in Lauingen an drei Tagen diese nochmal gezeigt. Der Kulturmarkt Lauingen mit Anton Grotz, Bernhard Ehrhart und Archivar Hermann Müller von der Stadt Lauingen haben die Ausstellung um die Lauinger und Dillinger Zenetti, Falley Familien erweitert und ergänzt.

Am Freitag, 17. Mai um 19 Uhr ist die Ausstellungseröffnung im Albertus Magnus Saal der Elisabethestiftung in Lauingen, wozu jeder eingeladen ist.  Interessante Vorträge von Familienforscher Herbert Petersen, "Eine Einwandererfamilie aus Italien und ihre Mitwirkung im Königreich Bayern, (Gerhard Schmidt) und Bernhard Ehrhart vom Heimathaus Lauingen, geht im seinem Hauptvortrag auf "Bedeutung der Zenetti in Lauingen" ein.

Vor der Ausstellungs-Eröffnung durch Bürgermeisterin Katja Müller werden auch passende musikalische Akzente geboten. Während des Stehempfangs kann man Fragen an die Veranstalter richten. Auf acht Bildtafeln werden die einzelnen Familien Zenetti und ihre großartigen und bedeutenden Lebenswege aufgezeigt.

Große Persönlichkeiten gingen aus der Familie Zenetti, die aus Rovalscetto in Oberitalien im 18. Jahrhundert nach Wertingen kamen, hervor. Auch Ausschnitte aus einem Filmbeitrag des Bayerischen Fernsehens um die Zenettis wird zu sehen sein.

Bekannte Personen rund um Zenetti - Staatsrat Innenministerium, Johann Baptist Ritter von Zenetti - Staatsrat  Finanzministerium, Arnold von Mieg - Dillinger Magistratsrat, Franz Xaver Zenetti - Abt des Kloster St. Bonifaz, Benedikt Zenetti - Bezirkspräsident, Julius Ritter von Zenetti  - Stadtbaurat Arnold Ritter von Zenetti - Bürgermeister in Lauingen: Carl Zenetti 1846 bis 1858 - Ferdinand Zenetti 1888 bis 1896 - Prof. Dr. Paul Zenetti, Dillingen - Prof. Dr. Jakob Zenetti, Augsburg - Pfarrer und Schriftsteller, Lothar Zenetti - Prior Carl Alfred Zenetti, Kloster-Lechfeld - Generalarzt Dr. Raimund Eduard Zenetti - Oberst Albert Friedrich Zenetti
General der Flakartillerie, Emil Carl J. Zenetti - Prof. Dr. Alois Ritter von Brinz, München
Prof. Dr. Joseph Ritter von Lindwurm - Handelshaus der Familie Knorr in München - Regierender Bürgermeister, Hans-Jochen Vogel - Ministerpräsident, Bernhard Vogel.

Der Eintritt ist für jerdermann frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.