Beste Bedingungen beim 32. Wertinger Stadtlauf - Andreas Beck und Christina Lutz mit den schnellsten Zeiten

Andreas Beck (LG Zusam) gewann nach 2016 zum zweiten Mal den Wertinger Stadtlauf
 
Christina Lutz (LG Reischenau-Zusamtal) mit der Startnummer 230 war in Wertingen die schnellste Läuferin im Hauptlauf
Sonniges Läuferwetter hat am Samstag132 Laufbegeisterte zur 32. Auflage des Wertinger Stadtlaufes in die Zusamstadt gelockt. Rund um den Marktplatz wurde dabei nicht nur hochklassiger Sport, sondern auch gute Stimmung und dank der Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Wertingen, der Wertinger Rotkreuzgruppe sowie zahlreichen LG-Mitarbeitern ein bestens organisierter Lauf geboten. Der Sieg im Hauptlauf ging nach 2016 zum zweiten Mal an LG Zusam-Läufer Andreas Beck. Die Frauenwertung entschied Christina Lutz von der LG Reischenau-Zusamtal.
Begonnen haben die Wettbewerbe jedoch mit dem Schülerlauf über 1,2 Kilometer. Zwei kleine Runden durch Wertingens Innenstadt standen hier für die jüngsten Nachwuchssportler auf dem Programm. Nach einem spannenden Rennen ging der Sieg in 4:54 Minuten an Johannes Gutekunst vom TSV Wertingen, der damit auch die Schülerwertung U16 für sich entschied. Mit Abstand folgten dahinter Luca Kohler (Wertingen) und Julius Deisenhofer (LG Zusam) auf den Plätzen zwei und drei. Schnellstes Mädchen war die 13-jährige Patricia Weißkirchen (Wertingen) bei den Schülerinnen U14. Die weiteren Siege in den einzelnen Altersklassen gingen an Luca Schlicht (Wortelstetten) bei den Schülern U14 und Anton Eser (LG Zusam) bei den Schülern U12 sowie Felicia Deisenhofer (LG Zusam) bei den Schülerinnen U12.
Auf der Jugendstrecke über drei Kilometer war Felix Gollmitzer (LG Zusam) in 10:01 Minuten unangefochtener Sieger, während Jasmin Brummer (LG Zusam) im weiblichen Bereich vorne lag.
Im Hauptlauf der Männer und Frauen über sechs Kilometer zeichnete sich vor dem Startschuss durch Bürgermeister Willy Lehmeier ein offenes Rennen ab, nachdem Vorjahressieger Tobias Gröbl kurzfristig nicht teilnehmen konnte. Vom Start weg setzte sich Mario Leser von der LG Zusam an die Spitze des Feldes und bestimmte auf der ersten Streckenhälfte das Geschehen. Ab der dritten Runde übernahm jedoch sein Vereinskollege Andreas Beck die Spitzenposition und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. In ausgezeichneten 19:33 Minuten trug sich der Mertinger LG-Läufer damit zum zweiten Mal als Sieger in die Ergebnislisten ein. Ebenso souverän gestaltete Mario Leser als Zweitplatzierter seinen Auftritt in Wertingen, während Felix Luckner vom Nachbarverein, der LG Reischenau-Zusamtal, den dritten Platz für sich verzeichnen durfte.
Als Gesamtsiegerin bei den Frauen triumphierte Christina Lutz (LG Reischenau-Zusamtal) in 25:22 Minuten. Dicht dahinter folgte ihre Vereinskollegin Sabine Brenner auf Platz zwei. Platz drei und der Stadtmeistertitel gingen an Sarah Fink. Stadtmeister bei den Männern wurde Thomas Eser.
Den Abschluss einer gelungenen Veranstaltung bildete die Siegerehrung, die im neu eröffneten Carry-Biergarten über die Bühne ging.


Ergebnisse des Wertinger Stadtlaufs 2018 (jeweils die ersten Drei einer Altersklasse)

Schüler U12, 1,2 km: 1. Anton Eser, LG Zusam, 5:17 Minuten; 2. Louis Egger, Gottmannshofen, 5:34; 3. Phil Scheurle, LG Zusam, 5:38
Schüler U14, 1,2 km: 1. Luca Schlicht, Wortelstetten, 5:23 Minuten; 2. Jonas Brummer, LG Zusam, 5:38; 3. Samuel Kaiser, Wertingen, 5:53
Schüler U16, 1,2 km: 1. Johannes Gutekunst, TSV Wertingen, 4:54 Minuten; 2. Luca Kohler, Wertingen, 5:14; 3. Julius Deisenhofer, LG Zusam, 5:15
Männliche Jugend U18, 3 km: 1. Felix Gollmitzer, LG Zusam, 10:01 Minuten; 2. Philipp Kirner, LG Zusam, 11:18; 3. Philipp Weißkirchen, Wertingen, 12:11
Schülerinnen U12, 1,2 km: 1. Felicia Deisenhofer, LG Zusam, 5:53 Minuten; 2. Lena Wegner, Prettelshofen, 6:01; 3. Lena Schlicht, LG Zusam, 6:33
Schülerinnen U14, 1,2 km: 1. Patricia Weißkirchen, Wertingen, 5:31 Minuten; 2. Anna-Maria Hof, TSV Wertingen, 6:52
Weibliche Jugend U18, 3 km: 1. Jasmin Brummer, LG Zusam, 13:54 Minuten; 2. Lavin Jamki, LG Reischenau-Zusamtal, 14:32; 3. Angelina Strobel, Eppisburg, 15:26
Weibliche Jugend U20, 3 km: 1. Lina Bamberger, Lauingen, 16:42 Minuten; 2. Theresa Vogler, LG Zusam, 16:57; 3. Sarah Kraft, LG Reischenau-Zusamtal, 17:58
Männer-Hauptklasse, 6 km: 1. Mario Leser, LG Zusam, 19:44 Minuten; 2. Felix Luckner, LG Reischenau-Zusamtal, 20:07; 3. Fabian Munz, LG Zusam, 23:19
Männer M30, 6 km: 1. Andreas Beck, LG Zusam, 19:33 Minuten; 2. Josef Sapper, LG Zusam, 20:24; 3. Wenzel Kurka, LG Zusam, 21:19
Männer M35, 6 km: 1. Simon Scherer, LG Reischenau-Zusamtal, 20:19 Minuten; 2. Michael Simon, LG Warching, 21:21; 3. Georg Hoiss, Habach, 23:25
Männer M40, 6 km: 1. Thomas Eser, LG Zusam, 20:21 Minuten; 2. Bernhard Hopfner, LG Zusam, 21:56; 3. Wolfgang Laurien, LG Zusam, 22:14
Männer M45, 6 km: 1. Markus Wegner, Prettelshofen, 21:16 Minuten; 2. Siegfried Wiedemann, LG Wehringen, 21:42; 3. Mischa Hoffbauer, Neusäß Running Star, 23:42
Männer M50, 6 km: 1. Günther Tauber, Auerbach-Streitheim, 22:33 Minuten; 2. Jürgen Behringer, Schüco International KG, 25:17; 3. Martin Widmayr, LC Aichach, 26:48
Männer M55, 6 km: 1. Günter Schmitt, TSV Burgau, 21:17 Minuten; 2. Thomas Siegmund, TG Viktoria Augsburg, 23:52; 3. Willi Königsdorfer, Schützenverein Hirschbach, 24:44
Männer M60, 6 km: 1. Hans Bouricha-Hörmann, FC Ebershausen, 21:49 Minuten; 2. Rudi Vogler, Schützenverein Hirschbach, 29:51
Männer M65 und älter, 6 km: 1. Franz Herzgsell, LG Reischenau-Zusamtal, 24:55 Minuten; 2. Karl Sendlinger, Team Triathlon Zusmarshausen, 30:07
Frauen-Hauptklasse, 6 km: 1. Christina Lutz, LG Reischenau-Zusamtal, 25:22 Minuten; 2. Sarah Fink, LG Zusam, 26:24; 3. Anna Knötzinger, LG Zusam, 26:37
Frauen W35, 6 km: 1. Sabine Brenner, LG Reischenau-Zusamtal, 25:36 Minuten; 2. Simone Haslinger, Björn Grass Laufteam, 27:35; 3. Andrea Ulber, Aichach, 30:34
Frauen W40, 6 km: 1. Sonja Geis, Villenbach, 31:30 Minuten
Frauen W45, 6 km: 1. Ulrike Anwald-Deisenhofer, LG Zusam, 26:25 Minuten; 2. Alexandra Behringer, Wertingen, 29:58; 3. Gerti Morenweiser, LG Zusam, 30:52
Frauen W50 und älter, 6 km: 1. Susi Gaugenrieder, TSV Gersthofen, 27:41 Minuten; 2. Christine Wagner, LG Zusam, 30:51; 3. Clara Maria Hermida, Gottmannshofen, 32:33
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.