Gelungener Saisoneinstieg für die LG Zusam

Luisa Gut, Alexia Funkhänel, Donatus Olowookere und Julia Bialek freuten sich in Gersthofen über gute Leistungen
Mit einigen erfreulichen Leistungen starteten die Leichtathleten der LG Zusam in die Freiluftsaison 2019. Beim Springertag in Gersthofen beeindruckte der jüngste LG-Nachwuchs mit guten Ergebnissen. Seine außergewöhnlichen Sprungfähigkeiten ließ Donatus Olowookere im Weitsprung mit 4,79 Metern und im Hochsprung mit 1,36 Meter aufblitzen. Damit gewann der 12-jährige Wertinger überlegen beide Wettbewerbe seiner Altersklasse. Im Hochsprung der weiblichen Jugend W13 überquerte Luisa Gut als Zweitplatzierte starke 1,28 Meter. Über neue persönliche Bestleistungen von 1,20 Metern freuten sich Julia Bialek und Alexia Funkhänel im gleichen Wettbewerb. Ebenfalls Bestleistung bedeuteten 4,20 Meter im Weitsprung durch Alexia Funkhänel. Im Stabhochsprung der Männer, der zugleich als Kreismeisterschaft gewertet wurde, erreichte Tobias Steige mit übersprungenen 2,65 Metern den vierten Platz.
Respektable Wurfleistungen zeigte Julian Siebenstich bei zwei Werfertagen in Augsburg und Neusäß. Nach seinem Auftaktsieg im Kugelstoßen mit 10,76 Metern gewann er auch den zweiten Wettbewerb. Diesmal reichten 9,95 Meter zum Sieg mit der 7,26 Kilogramm Kugel. Das Diskuswerfen in Neusäß beendete er mit 29,23 Metern als Dritter.
Bitterkaltes Maiwetter erwartete die LG-Sportler bei den Bahneröffnungswettkämpfen in Schwabmünchen. Im gemeinsamen Lauf der Männer und Frauen über 800 Meter überquerte Christina Kratzer in 2:21,01 Minuten als schnellste Läuferin die Ziellinie. Zufrieden mit seinem Tempotest war auch Wenzel Kurka, der sich normalerweise auf den deutlich längeren Strecken wohl fühlt. In 2:18,52 Minuten wurde er Zweiter der Männerklasse.
Nachfolgend weitere LG-Ergebnisse:

Gersthofen
Weibliche Jugend W13: Weitsprung: 2. Alexia Funkhänel 4,20 m; 3. Julia Bialek 3,53 m
Hochsprung: 2. Luisa Gut 1,28 m; 3. Julia Bialek 1,20 m; 4. Alexia Funkhänel 1,20 m
Männer: Stabhochsprung: 4. Tobias Steige 2,65 m; 5. Fabian Munz 2,15 m; 6. Werner Friedel 2,15 m
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.