Mann bei Überquerung der Straße angefahren

Ein 33-jähriger Mann ist am Mittwoch in Westendorf, während dem überqueren der Straße von einem 31-jährigen Fahrer angefahren worden. (Foto: Symbolbild/Jaromír Chalabala-123rf.de)

Ein 33-jähriger Mann ist am Mittwoch in Westendorf, während dem überqueren der Straße von einem 31-jährigen Fahrer angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Fußgänger mit 1,8 Promille angetrunken.

Der 33-jähriger Mann arbeitete an einem Fahrzeug in der Gewerbestraße in Westendorf. Zur gleichen Zeit wollte ein 31-jähriger Auto-Fahrer an dem parkenden Lkw vorbeifahren. Plötzlich drehte sich der 33-jährige Mann um und überquerte die Gewerbestraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Er lief dem 31-jährigen unvermittelt ins Auto.

Laut Polizei, die einen Alkohol-Test bei dem Fußgänger durchführten, ergab circa 1,8 Promille. Er musste zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden beträgt circa 1.500 Euro.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.