Kalte Füße für den Musikverein Westendorf und den SV Bunker

Der Musikverein Westendorf bei der Cold Water Grill Challenge
Am Samstagmittag hat sich der Musikverein und der SV Bunker aus Westendorf zur Cold Water Challenge an der örtlichen Kneippanlage getroffen. Gerüstet mit den Instrumenten, Grill, Würstchen sowie Punsch und Glühwein wurde die Aufgabe bestritten. Die Musikanten, nominiert durch die Lechspitzlöwen, sowie der SV Bunker, nominiert durch Jolly Sound, haben durch Musizieren und Gesang des Stückes „Kameraden auf See“ die Kälte verdrängt. Neben dem Unterhaltungswert soll die Aktion einem sozialen Zweck dienen. Der erste Vorstand des Musikvereins verkündete die Spende in Höhe von 200 € an den bunten Kreis, der SV Bunker mit Norbert Behringer als Vorstand 111,11 € - passend zum Fasching – an die Dachskinder. Nominiert wurde der Pfarrgemeinderat Westendorf. Innerhalb einer Woche müssen auch diese die Challenge bestreiten, ansonsten wird der Musikverein und der SV Bunker zur Brotzeit eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.