Ministranten der großen PG Nordendorf-Westendorf zeigen ihr Können am Ball

Westendorf: Sportplatz | Zusammenwachsen“ heißt das Leitwort der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf- Westendorf, so organisierten die Oberministranten Franziska Linse, Alexander Grotz und Maximilian Schmid das 1. Ministrantenfußballtunier der großen Pfarreiengemeinschaft.

Vier Mannschaften - der „TSV Alte Propheten“, der „FC Gottes Füße“, der „SV Gloria Halleluja“ und die „Eintracht Engel Gottes“ traten an, um den Pokal zu gewinnen.
Mit großem Eifer wurde um jeden Ball gekämpft. Spaß und Fairplay standen aber bei allen Spielen im Vordergrund, die vom Schiedsrichter Alexander Linse souverän geleitet wurden.

Auch Pfarrer können Fußball spielen

Auch Pfarrer Normen D’ Souza und Pfarrer Konrad Bestle zeigten ihre fußballerische Klasse beim „TSV Alten Propheten“, die allerdings am Ende nur den 4. Platz belegten.
Der überlegende Gewinner des Tunieres war der „FC Gottes Füße“, der mit sechs Siegen den Wanderpokal mit nach Ehingen nehmen durfte.

Mit einer gemeinsamen Filmnacht ließen die Ministranten den Tag dann noch gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.