Premiere der Heimatbühne Westendorf Saison 2018/19

Westendorf: Gasthof Schmidaur "Zur Krone" | Zur Premiere von „Tante Rosels Lottoschein“ spielte die Heimatbühne Westendorf im vollen Saal des Gasthofs zur Krone in Westendorf das lustige Stück von Beate Irmisch. Es heiterte das Publikum mit viel Situationskomik auf und erntete damit jedes Mal Szenenapplaus!
Von Anfang an war man bei den familiären Streitereien der Familie Böckel dabei. Hermann (Martin Schmid) und Otti Böckel (Claudia Wagner) kümmern sich schon seit 20 Jahren um Tante Rosel (Lotte Durner). Sie werden dabei so gar nicht unterstützt von Hermanns Bruder Eberhard (Thomas Bobinger) und dessen Frau Olinka (Evi Haußmann), bis die Tante den „Jäckiputt“ knackt! Ja, dann wollen plötzlich alle was von ihr - angefangen von der lieben Verwandtschaft, über den Knecht Karl (Xaver Strauß) zur Lottostellenannahmebesitzerin Elfriede Emsig, (Sibylle Schulz) bis hin zum Ortspfarrer Gottlob (Stefan Kaiser). Der „Glücksbote“ von der Lottozentrale Herr Glückauf (Ernst Broetje) hat größte Mühe sich gegen diesen Haufen durchzusetzen.
Und so nimmt das Durcheinander seinen Lauf!
Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden, denn das heitere Lustspiel in drei Akten wird noch an folgenden Tagen aufgeführt:
Samstag 29.12. 19:30 Uhr
Sonntag 30.12. 18:00 Uhr
Freitag 04.01. 19:30 Uhr
Samstag 05.01. 19:30 Uhr
Sonntag 06.01. 18:00 Uhr
Samstag 12.01. 19:30 Uhr
Sonntag 13.01. 18:00 Uhr
Erhätlich sind die Karten per Telefon 08273 /996600 oder online unter www.heimat-buehne.de
Für die ganz spontanen zusätzlich an den Abendkassen. Die Öffnungszeiten hierfür sind:
- bei Spielbeginn um 19:30 Uhr ab 18:00 Uhr
- bei Spielbeginn um 18:00 Uhr ab 17:00 Uhr
Die Heimatbühne Westendorf freut sich auf Ihren Besuch!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.