Abfall in Zusmarshausen verbrannt

Ein 38-Jähriger hat eine lackierte Holzzarge verbrannt - und wurde von der Polizei erwischt. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)

Nicht mit der feinen Nase seiner Mitbürger hat am Freitag ein 38-jähriger Zusmarshauser gerechnet. Einer schwärzte ihn nämlich bei der Polizei an, dass er etwas in der Augsburger Straße verbrenne, das nach Plastik rieche.

Tatsächlich entdeckten die alarmierten Beamten, dass der 38-Jährige in der Einfahrt zu seinem Anwesen eine lackierte Holzzarge verbrannte.

Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen verbotener Müllverbrennung gegen den 38-Jährigen wurde aufgenommen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.