Eigentümer bei Löschversuch in Wollmetshofen verletzt

(Foto: Christoph Bruder 123rf)


Am Samstag entzündete sich gegen 16.20 Uhr in Wollmetshofen aus bislang unbekannter Ursache eine Mülltonne. Nachdem diese neben einem hölzernen Carport stand, entzündete sich dieser ebenfalls. Im Carport stand ein Auto, das durch das Feuer an der Beifahrerseite beschädigt wurde. Der Gesamtschaden dürfte bei 10 000 Euro liegen.

Durch den Brand wurde der Eigentümer verletzt, da er noch vor Eintreffen der Feuerwehr eigene Löschversuche unternahm. Er erlitt verschiedene Brandverletzungen an beiden Armen und dem Gesicht und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden.

Der Brand wurde durch die Feuerwehren Fischach und Wollmetshofen gelöscht, welche mit 45 Einsatzkräften anrückten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.