Hund beisst 13-jährigen Mountainbiker

(Foto: David Libossek)

In einem Waldstück "Am Wasserberg" in Zusmarshausen kam es am Sonntagnachmittag zu einem Zwischenfall zwischen einem 13-jährigen Radfahrer, der mit seinem Mountainbike das Waldstück befuhr, und einem Hund. 

Laut Bericht der Polizei fuhr der Junge mit dem Fahrrad, als ein Hund auf ihn zulief und ihn anbellte. Vorsorglich stieg der Junge von seinem Rad, wurde aber von dem Hund in die Wade gebissen. Die hinzukommende Hundebesitzerin reagierte laut Polizei zu spät und wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Der Junge wurde im Anschluss ambulant in der Uniklinik behandelt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.