Motorradfahrer in Reitenbuch gestürzt

(Foto: ginasanders 123rf)


Ein 34-jähriger, ortsunkundiger Motorradfahrer fuhr in den abgesperrten Baustellenbereich in der Sonnenstraße in Reitenbuch am Mittwoch um 17.30 Uhr ein. Vermutlich hatte der Sturm ein Sperrschild umgeweht. Der Kradfahrer rutschte trotz geringer Geschwindigkeit auf dem frischen Fahrbahnbelag mit leichtem Teeraustritt aus und stürzte vom Motorrad, ohne sich zu verletzten. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.