Polizei verfolgt betrunkenem Mofa-Fahrer in Reitenbuch

(Foto: Symbolbild Jaromír Chalabala-123rf.de)


Einen unsicher fahrenden Mofa-Fahrer beobachtete eine Streife der Polizei Zusmarshausen in der Dorfstraße in Reitenbuch am Donnerstag um 0.50 Uhr. Als er einer Kontrolle unterzogen werden sollte, fuhr er trotz Anhaltesignale und aktiviertem Blaulicht die Dorfstraße weiter in Richtung Ortsausgang zur Staatsstraße 2026. Er fuhr in Schlangenlinien und kam mehrfach gegen den Randstein. Außerorts im Bereich Strohmaierfeld bog er nach rechts auf einen Feldweg in Richtung Aretsried ab. Dort konnte dann eine Kontrolle erfolgen.

Es stellte sich heraus, dass der 15-jährige Schüler mit knapp 1,8 Promille stark alkoholisiert war. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst. Anschließend ist er seiner Mutter übergeben worden. (pm),
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.