Ausflug der Chorgemeinschaft Zusmarshausen nach Regensburg

Warten auf die "Kristallprinzessin"
Die trüben Wetteraussichten konnten die gute Laune der Teilnehmer am Chorausflug, der diesmal nach Regensburg führte, nicht verderben. Rechtzeitig vor der Rast zum zweiten Frühstück mit Kaffee, Butterbrezeln und belegten Semmeln unterbrach Petrus die Nieder-schläge. Dass es danach wieder weiterregnete, war nicht weiter schlimm, denn in Regens-burg stand zunächst eine Besichtigung des Domes auf dem Programm. Bei der interessan-ten Führung erfuhr man vieles über Geschichte und künstlerische Ausstattung des Gottes-hauses. Zuvor haben die Aktiven des Chores unter Leitung von Hans Mayer die Lieder „Sig-nore delle cime“ sowie „Tebe poem“ gefühlvoll zu Gehör gebracht. Nach der anschließenden Freizeit mit Gelegenheit zum Mittagsessen, währenddessen sich auch das Wetter zum Posi-tiven änderte, wurden wir an der Schiffanlegestelle schon von der „Kristallprinzessin“ erwar-tet. Das Schiff brachte uns in knapp zwei Stunden bis zur Walhalla und wieder zurück. Mit einem kleinen Fußweg über die Steinerne Brücke erreichten wir den Busparkplatz, von wo aus die Heimfahrt angetreten wurde. Einhellige Meinung der Fahrgäste: trotz gemischtem Wetter ein wunderschöner Ausflug!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.