Chorgemeinschaft Zusmarshausen singt für und mit Senioren im Seniorenzentrum St. Albert

Ein wonniger Chornachmittag im Seniorenheim St. Albert

Am Samstag, den 06.05.2017 war es wieder soweit. Das Singen für und mit Senioren stand wieder auf dem Programm des gemischten Chores der Chorgemeinschaft Zusmarshausen. Die Bewohner von „St. Albert“ sowie auch zahlreiche Gäste füllten den Saal schnell, der bald bis zum letzten Platz besetzt war. Beste Voraussetzungen für den musikalischen Nachmittag.

Der Chorleiter Hans Mayer und seine SängerInnen waren gut vorbereitet. Es waren Lieder einstudiert, Kuchen gebacken, und gute Laune im Gepäck. Die Damen trugen meist Dirndl, was einen heimeligen Zauber verbreitete. Die zwei Stunden mit Musik, Kaffee und Kuchen im Seniorenheim St. Albert konnten beginnen.

Musikalische Vielfalt

Als Conférencier fungierte gekonnt und mit tiefsinnigem Witz unsere Barbara Unverdorben. Die Mitglieder der Chorgemeinschaft trugen einige Lieder aus dem Chorrepertoire vor. Unter anderem: „Übern See“ oder „Gang rüef de Brunne“. Bei diesem Lied mit Kuhglockengeläut hatte man das Gefühl, auf der Weide zu stehen. Pfiffig und mit Schwung sangen die Damen „Lollipop“, einen Schlager aus den 50-ern des vorigen Jahrhunderts. Die Männer kamen aber auch nicht zu kurz, sie hatten ja „den kleinen Teddybär“ dabei.

Gemeinsam mit den Bewohnern des Seniorenheimes sowie den Gästen sang man Gassenhauer aus Jugendtagen: Tulpen aus Amsterdam, der Seemann, den nichts erschüttern kann, die Capri-Fischer und Lilly Marlen, wie sie vor der Kaserne steht. Die gemeinsam gesungenen Lieder wurden von Chorleiter Hans Mayer gekonnt am Flügel begleitet. Sogar eine Zugabe wurde noch erklatscht. Die Freude des Publikums und der Vortragenden war deutlich sichtbar.

Musik verbindet und öffnet Herzen der Bewohner

Die 1. Vorsitzende der Chorgemeinschaft, Elisabeth Thumann selbst war wieder sehr positiv überrascht. Die Bewohner öffneten sich, man merkte es an ihren Gesichtern, sie sangen eifrig mit. Mit Gesang erreichen wir Menschen, bei denen wir es nicht erwartet hätten. Das ist eine große Freude. Musik verbindet eben.
Es war ein sehr schöner Tag, nicht nur für unsere Gäste - auch für uns.
Wenn auch Sie singend Freude erleben und geben möchten – kommen Sie zu uns. Chorprobe ist montags um 20.00 Uhr im Pfarrheim Hildegundis, Zusmarshausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.