Die Chorgemeinschaft Zusmarshausen singt für und mit Senioren

Zusmarshausen
"Es war eine sehr schöne Abwechslung", so eine Bewohnerin, die im Rollstuhl saß.
Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Sängerinnen und Sänger mit ihrem Chorleiter Hans Mayer einen Nachmittag im Seniorenzentrum gestalten. Wenn dort gesungen wird, kommen viele der Sängerinnen im Dirndl, denn das gefällt auch den Senioren.
Mit einem bunten Reigen an Liedern war der Chor unterwegs, ganz tierisch mit dem Hahn, dem Huhn, oder der Kuh auf der Alm. Der Lollipop, Heast as net, sowie Afrikanisches durfte natürlich auch nicht fehlen. Gemeinsam mit den Bewohnern und Gästen wurden die Tulpen aus Amsterdam sowie die Capri-Fischer gesungen, die Chorleiter Hans Mayer am Flügel begleitet hat.
In der Pause gab es Kaffee und viele leckere Kuchen, welche die Sängerinnen für diesen Nachmittag gebacken hatten. Ehrenamtliche Helferinnen übernahmen die Kaffee- und die Gebäckverteilung. Aber nicht nur der Kuchen kam gut an, auch die Darbietungen des Chores.
In vielen Gesichtern war die Freude zu sehen. Am Schluss betonte die 1. Vorsitzende Elisabeth Thumann, dass der Chor gerne wieder kommt, wie schon seit etlichen Jahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.