Neujahrskonzert der Chorgemeinschaft Zusmarshausen

Eine Stunde Besinnlichkeit durften die zahlreichen Besucher beim Neujahrskon-zert der Chorgemeinschaft und dem Vokalensemble „MixDur“ erleben. (Foto: (M. Krämer))
Zusmarshausen: Pfarrkirche Maria immaculata |

Eine Stunde Besinnlichkeit mit der Chorgemeinschaft

Von einem musikalisch außerordentlich anspruchsvollen Programm haben sich am Sonntag die Zuhörer in der Kirche Maria Immaculata begeistern lassen. Die gute Mischung war’s, die die Zuhörer aufhorchen ließ und die wie immer von Chorleiter Hans Mayer zubereitet wurde. Er überraschte auch diesmal wieder mit besonderen Liedern, die das Kirchenkonzert zu einem ganz besonderen Erlebnis machten. Zu hören gab es Chorgesang von deutschen, amerikanischen, italienischen, norwegischen wie auch österreichischen und russischen Komponisten, aber auch afroamerikanische Spirituals gaben beide Gruppen zum Besten. Ein besinnliches Programm, das gefiel.
Die 35 Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft sowie das 13-köpfige Ensemble MixDur in schwarz-blau gekleidet, boten ein eindrucksvolles Bild in der fast vollbesetzten Kirche. Elisabeth Thumann, erste Vorsitzende der Chorgemeinschaft, freute sich über die große Fangemeinde. Im Mittelpunkt des Neujahrskonzerts standen zärtlich vorgetragene Stücke von bekannten und weniger bekannten Komponisten. Deren Lieder sind ebenso traditionell wie modern, und schon bald war das Publikum eingefangen in einer Welt von schönen Klängen.
Es ist die christliche Botschaft, die in den Liedern „Ecce quomodo moritur“ wie auch in „Dostojno Jest“ einen bewegenden musikalischen Ausdruck fand und wie man es von einem Chor nur selten zu hören bekommt. So auch im Lied „Die Könige“, arrangiert von Hans Mayer für den Chor, wobei Corinna Graßl-Roth mit ihrer wunderschönen Sopranstimme im Soloteil begeisterte.Große Ausdrucksstärke zeigte der Chor in all den besinnlichen Werken und ruhigen Passagen.

Die Lieder, die von der Geburt Christi „Hodie Christus Natus Est“, von schönen und fröhlichen Bergmädchen in „Belle rose du printemps“ und vom Tal in den Bergen „Bénia Calastoria“ erzählten, verfehlten ihre Wirkung auf die Zuhörer nicht. Im Repertoire fanden sich auch fröhliche Lieder wie „Lullaby“ vom jungen Komponisten Daniel Elder, der südafrikanische Song „Indondana“, ebenfalls vom Chorleiter arrangiert, und nicht zuletzt „Winterwonderland“ von Felix Bernard.
Hans Mayer begleitete mal zurückhaltend, mal mit rhythmischen Klängen den Chor am Klavier. Beide Chöre wurden mit großem Applaus belohnt. Der Höhepunkt kam dann mit der Zugabe „Joy to the world“, eines der beliebtesten und bekanntesten Weihnachtslieder aus dem angelsächsischen Raum von Georg Friedrich Händel, das wohl niemanden im Publikum unberührt ließ.

Ein Leben für die Musik
Es gehört schon fast zu einem Ritual, dass die Chorgemeinschaft gemeinsam mit dem Ensemble „MixDur“ einlädt. Die Freude, die die Chormitglieder am Singen haben, ist nicht zu übersehen. Und Freude hatte auch Hans Mayer, der dieses Jahr im Februar mit der Chorgemeinschaft sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Heute ist der Chor beliebter denn je, die Konzerte sind sehr gut besucht. Und das ist sicherlich auch der Verdienst von Hans Mayer, der vor sechs Jahren das Ensemble, die kleine Schwester der Chorgemeinschaft gegründet hat. MixDur hat sich mittlerweile zu dem herausragenden Vokal-Ensemble im westlichen Landkreis entwickelt.

Die Chorgemeinschaft Zusmarshausen wünscht sich neue Sängerinnen und Sänger!
Das Jahr 2019 hat gerade begonnen. Wollen Sie nicht auch etwas Neues beginnen? Wie wäre es mit Singen im gemischten Chor der Chorgemeinschaft Zusmarshausen unter Leitung von Hans Mayer? Wir sind derzeit 35 Sängerinnen und Sänger. Bei uns gibt es keine bestimmte Richtung, durch unseren Chorleiter sind wir da sehr flexibel.
Unsere Proben für die geplanten Veranstaltungen z. B. Serenade, Neujahrskonzert usw. finden montags um 20:00 Uhr im Haus Hildegundis in Zusmarshausen neben der Kirche statt.
Kommen Sie doch ganz unverbindliche vorbei, Sie sind herzlich willkommen!
Weitere Informationen unter www.chorgemeinschaft-zusmarshausen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.