Selbstverteidiung, imaginärer Gegner und Bruchtest: Power beim Allkampf-Jitsu

Zusmarshausen: Dreifachturnhalle |

In der Dreifachturnhalle Zusmarshausen fand die 12. Landkreismeisterschaft Allkampf-Jitsu statt. Die vielen Sportlerinnen und Sportler haben sich wochenlang darauf vorbereitet und zeigten der Jury nun, was sie geübt haben. 

Am 2. November erscheinen unsere "Zusmarshauser Geschichten" zum ersten Mal. Es geht um Historisches und Aktuelles, um interessante Sportler und Vereine, schöne Plätze im Markt Zusmarshausen und auch Bürgermeister Bernhard Uhl wird von uns interviewt.

Wir haben hier für unsere Leserinnen und Leser einen kleinen Vorgeschmack auf einen Wettkampf, den wir uns für die erste Ausgabe ausgesucht haben: die 12. Landkreismeisterschaft Allkampf-Jitsu. Hierbei mussten die Sportlerinnen und Sportler im Alter von sechs bis 63 Jahren ihr Können in drei verschiedenen Disziplinen beweisen: Selbstverteidigung, Formenlauf mit einem imaginären Gegner und den Bruchtest.

Wir haben eine kleine Bildergalerie erstellt, alles Weitere gibt es dann im November ganz ausführlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.